68. Redewettbewerb

2020

Ergebnisse des Endbewerbes der klassischen reden der 8. Schulstufen, Polytechnischen Schulen, Mittleren Schulen, Neues Sprachrohr, Klassische Reden der höheren schulen und spontanreden

Nachdem aus gegebenem Anlass die beiden Redewettbewerbe am 18. März und am 1. April abgesagt werden mussten, haben wir eine Online – Lösung erarbeitet, und so den SchülerInnen dennoch  die Durchführung des Jugend - Redewettbewerbs ermöglicht.
Dazu wurden die Reden als Video auf unsere Plattform songchallenge.at hochgeladen und die Jury bewertete die Reden anhand der bewährten Wertungsblätterkriterien vor dem Bildschirm. Auch Mimik und Gestik sind in die Bewertung eingeflossen. Fragen im Anschluss an die Rede mussten keine gestellt werden.

Zur Auswahl standen eine frei gesprochene klassische Rede zu öffentlich wichtigen nationalen und internationalen Gesellschafts- und Jugendthemen und das „Neue Sprachrohr“.

SiegerInnen in der Kategorie

 

Klassische Rede - 8 Schulstufe:

REISINGER Laura, Mittelschule Güssing

Thema: „Folgen der Zerstörung des Amazonas Regenwaldes“


Klassische Rede - Polytechnische Schulen:

HIRCZY Christina, PTS Jennersdorf

Thema: „Die Kuns als Retter in der Not“


Klassische Rede - Mittlere Schulen:

HORVATH Magdalena, BHAS Oberpullendorf

Thema: „Tierquälerei“


Neues Sprachrohr:

KRUTZLER Theresa, BORG Güssing

Thema: „Was ich will?“


Klassische Rede - Höhere Schulen

 

PORTSCHY Carmen, BG/BRG Oberschützen

Thema: „Hoamatgfühl“

 

Herzlichen Glückwünsch!

Links

 

Öffnet externen Link in neuem FensterJugendportal



Infos

Michaela Mersich

Tel.: 02682/600-2496

Email: michaela.mersich@bgld.gv.at