Landesjugendbeirat

Der Jugendbeirat steht unter dem Vorsitz des für die Angelegenheiten der außerschulischen Jugenderziehung zuständigen Mitglieds der Landesregierung (der Jugendreferentin), Frau Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, und wird auf die Dauer der jeweiligen Gesetzgebungsperiode des Landtages bei der Landesregierung eingerichtet.

Aufgabe des Jugendbeirates ist es, die Landesregierung unter Bedachtnahme auf die Gesamtsituation der burgenländischen Jugendarbeit zu beraten. In Fragen der Jugendförderung und in sonstigen Fragen der außerschulischen Jugenderziehung, die von grundlegender Bedeutung sind sowie bei der Erstellung von Gesetzesentwürfen, Erlassung von Verordnungen und sonstigen generellen Richtlinien, die die Jugendarbeit betreffen, ist der Jugendbeirat im Sinne einer Jugendverträglichkeitsprüfung zu hören.

Der Jugendbeirat ist mindestens halbjährlich vom Vorsitzenden einzuberufen.

 

Mitglieder des Jugendbeirates

Vorsitz: Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf

Mitglieder:

  • je ein von jeder im Landtag vertretenen Partei entsandter Jugendvertreter
  • vier weitere Jugendvertreter
  • die Kinder- und Jugendanwältin oder der Kinder- und Jugendanwalt

Mitglieder der im Landtag vertretenen Parteien:

  • LAbg. Kilian BRANDSTÄTTER, SPÖ 
  • LAbg. Patrik FAZEKAS, ÖVP
  • LAbg. Markus WIESLER, FPÖ
  • Maria RACZ, Die Grünen
  • Bernd ARTHOFER, Liste Burgenland

Ersatzmitglieder:

  • LAbg. Günter KOVACS, SPÖ
  • Dominik REITER, ÖVP
  • LAbg. Géza MOLNÁR, FPÖ
  • Mag.a Regina PETRIK, Die Grünen
  • Simon GARTNER, Liste Burgenland

Vier weiter Jugendvertreter:

  • GR Martin GIEFING, SPÖ
  • Silvia CZECH, SPÖ
  • Markus MELICHAR, SPÖ
  • Konstantin LANGHANS, FPÖ

Ersatzmitglieder:

  • Maximilian SIPÖTZ, SPÖ
  • GR Thomas PRENNER, SPÖ
  • GR Philipp SZELINGER, SPÖ
  • Stefanie KARLOVITS, BA, FPÖ

Kinder- und Jugendanwalt:

  • Mag. Christian REUMANN

Ersatzmitglied:

  • DSA Bettina HORVATH