Zeit zum Anbandeln

Alkohol trinken hat in vielen Gesellschaften Tradition. So auch in Österreich, wo 95% der Erwachsenen gelegentlich oder regelmäßig Alkohol trinken.

Diverse Statistiken belegen, dass Jugendliche und junge Erwachsene immer früher und exzessiver Alkohol trinken. Beim Missbrauch von Alkohol liegen Österreichs Jugendliche im europäischen Spitzenfeld.

Das Landesjugendreferat und der Kinder- und Jugendanwalt wollen mit der Initiative

 

„Zeit zum Anbandeln!“ 

 

mittels kostenlosen farbigen Kontrollbändern Burgenländische Vereine und Jugendorganisationen unterstützen, bei ihren Veranstaltungen die Bestimmungen des Burgenländischen Jugendschutzgesetzes hinsichtlich des Alkoholkonsums bei Jugendlichen zu kontrollieren und einzuhalten.

Die Bänder sollen dem Schankpersonal signalisieren, wer berechtigt ist, Alkohol zu konsumieren und wer nicht.

Die Übermittlung der Bänder an die jeweiligen örtlichen Veranstalter erfolgt nach rechtzeitiger Anforderung per E-Mail unter post.a7-jugend@bgld.gv.at beim Landesjugendreferat mit dem eigens dafür aufgelegten Formular.

Grafik zur Aktionen "Anbandln"

Downloads

Leitet Herunterladen der Datei einInfoblatt


Infos

Erich Lackner

Tel.: 02682/600-2424

Email: erich.lackner@bgld.gv.at