Rede- und Aufsatzwettbewerb

"Hrvatski - Ruski - Magyar"

Das Landesjugendreferat veranstaltete am 4. Dezember 2018 in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Burgenland den

 

16. Redewettbewerb sowie den 10. Aufsatzwettbewerb

in Kroatisch, Ungarisch und Russisch.

 

Alle Schülerinnen und Schüler, sowohl „Native-Speaker“ als auch „Non-Native-Speaker“ in Kroatisch, Ungarisch und Russisch, die Interesse an der Teilnahme hatten, waren dazu recht herzlich eingeladen.

Ziel dieses Bewerbes ist die Attraktivitätssteigerung der „Ostsprachen“ im Burgenland für Jugendliche, Abbau der Sprachbarrieren und die Förderung der Mehrsprachigkeit. Mit diesem Bewerb soll auch der Stellenwert der Sprachen unserer Region und der  Nachbarländer bei der Jugend im Burgenland gehoben und den SchülerInnen und Jugendlichen bewusst gemacht werden, wie wichtig es ist, die Sprache der Nachbarn zu verstehen.

Wir gratulieren recht herzlich folgenden SiegerInnen:

Redewettbewerb

Kroatisch:

SMILJANIĆ Mila, ZBG Oberwart, Thema: Selbstbewusstsein

Ungarisch:

KROKNAI Anna, ZBG Oberwart, Thema: Was wäre das Leben ohne Freunde

Russisch:

MAAD Andreas, BG/BRG/BORG Eisenstadt, Thema: Ist Sport Mord?

AUFSATZWETTBEWERB

Kroatisch:

KRINULOVIĆ Patricia, BG/BRG/BORG Eisenstadt, Thema: Prokrastination

Ungarisch:

LÉGRÁDI Boglarka, ZBG Oberwat, Thema: Schützen wir die Erde!

Russisch:

SCHULLER Jana, BR/BRG/BORG Eisenstadt, Thema: Matura – was dann

 

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht's zu den Fotos >>>

Links

Öffnet externen Link in neuem FensterFotos


Downloads

-


Infos

Michaela Mersich

Tel.: 02682/600-2496

Email: michaela.mersich@bgld.gv.at