"Holocaust History Project"

Workshop

Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen. Leider stehen keine freien Plätze mehr zur Verfügung!

 

Das Landesjugendreferat lädt alle bgld. SchülerInnen der 7. bis 10. Schulstufe zum "Holocaust History Project" auf die Friedensburg Schlaining ein.

In einem vierstündigen Workshop wird die Holocaust-Thematik einmal anders beleuchtet: Daniela Moszkowicz/Dadieu-Ebenbauer ist Tochter eines jüdischen Vaters, der als einziger von sieben Geschwistern Auschwitz überlebte, und sie ist die Enkelin eines führenden NSDAP-Mitglieds. Vor diesem Hintergrund nimmt sie SchülerInnen mit auf eine Zeitreise zu den gegensätzlichen Wurzeln ihrer Eltern, die als Beispiel für die Dramatik des Holocaust dienen. Die Täter-Opfer-Mitläufer Thematik wird ebenso beleuchtet wie der Frage, wie schnell wir selbst eine dieser Rollen übernehmen und auch wie es denn mit unserem Alltagsrassismus aussieht.

Wäre der Holocaust heute möglich? Was ist der Nährboden für Gewalt? Wie schnell wird jede/r von uns zur/m Mitläufer/in, zur/zum (Mit)Täter/in? Haben wir eine Wahl? etc.

 

Wann: Freitag, 12. Oktober 2018, 9:00 Uhr

Wo: Friedensburg Schlaining

 

Anmeldeschluss: 14. September 2018

 

Das Landesjugendreferat übernimmt die Kosten für die Referenten sowie die Transportkosten. Die Busse werden vom Landesjugendreferat organisiert. Genaue Infos bzgl. Abfahrtszeiten folgen nach der Anmeldung mit der Einladung.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Schule begrüßen zu dürfen.

Copyright Friedensburg Schlaining

Links

Anmeldung

Öffnet externen Link in neuem FensterFriedensburg Schlaining


Downloads

-


Infos

Michaela Mersich

Tel.: 02682/600-2496

Email: michaela.mersich(at)bgld.gv.at