"Hass, Hetze, Vorurteile, Angst"

Seminar

Anlässlich des Gedenkjahres 2018 - 100 Jahre 1. Republik und 80 Jahre "Anschluss" Österreichs an das Deutsche/Dritte Reich - lädt das Landesjugendreferat alle bgld. SchülerInnen der 9.-13. Schulstufen zu einem Seminar mit anschließender Diskussion zum Thema "Hass, Hetze, Vorurteile, Angst" ein.

Ob im Netz oder im realen Leben, Hass und Ressentiments sind allgegenwärtig. Und viele Menschen haben vor allem Angst vor der Zukunft. Die Zukunft ist kein Hoffnungsort mehr, sie ist für viele ein Ort düsterer Befürchtungen.

 

Seminarinhalt:

 

  • Klärung der Begriffe. Was bedeuten die Worte Hass, Vorurteile, Angst überhaupt? Wofür stehen Sie?
  • Wo sitzen Hass und Vorurteile? In welchen Milieus und kulturellen Gruppen? Und wer sind ihre Ziele?
  • Was kann man gegen Hass und Ressentiments tun?

 

Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier, Institut für Jugendkulturforschung

Wann: 25. Juni 2018, 10:00 Uhr

Wo: Kultur- und Kongress Zentrum Eisenstadt

 

Anmeldeschluss: 4. Mai 2018

 

Das Landesjugendreferat übernimmt die Kosten für den Referenten sowie die Transportkosten. Die Busse werden vom Landesjugendreferat organisiert. Genaue Infos bezgl. Abfahrtszeiten folgen nach der Anmeldung mit der Einladung. Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Schule begrüßen zu dürfen.


Downloads


Infos

Michaela Mersich

Tel.: 02682/600-2496

Email: michaela.mersich(at)bgld.gv.at