Cyber Crime - Cyber Mobbing

Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen! Der Workshop ist bereits ausgebucht!

Das Phänomen "Cyber-Mobbing" stellt eine zunehmende Problematik bei jungen Menschen dar. Beim Posten von Fotos oder Videos in sozialen Netzwerken sind sich gerade Jugendliche sehr häufig nicht der Gefahren bewusst, die damit verbunden sind. Bilder oder auch Texte verbreiten sich sehr rasch im Web. Dadurch steigt auch das Risiko selbst sehr schnell ein Opfer von "Cyber-Mobbing" zu werden.

Um diese Problematik gemeinsam mit burgenländischen Schülerinnen und Schülern zu thematisieren bzw. sie für Facebook, Instagram & Co. zu sensibilisieren, bietet das Landesjugendreferat Burgenland gemeinsam mit dem Landesschulrat Burgenland und in Kooperation mit der Wagner Sicherheit GmbH burgenländischen Schulen ab der 6. Schulstufe Vorträge zum Thema "Cyber Crime - Cyber Mobbing" an folgenden Terminen an:

  • Dienstag, 26. Juni 2018, Kulturzentrum Eisenstadt, 9:30 Uhr
  • Donnerstag, 28. Juni 2018, Kulturzentrum Güssing, 9:30 Uhr

Die Kosten für die Vorträge und die Transportkosten werden vom Landesjugendreferat Burgenland übernommen. Der Transport zu den Veranstaltungen wird vom Landesjugendreferat organisiert.

Bei den praxisnahen, interaktiven Vorträgen im Ausmaß von zwei Unterrichtseinheiten werden Live-Beispiele gezeigt und der Nutzen für die einzelne Besucherin bzw. den einzelnen Besucher in den Mittelpunkt gestellt.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Schule begrüßen zu dürfen.

Links

Anmeldung


Downloads


Infos

Erich Lackner

Tel.: 02682/600-2424

Email: erich.lackner(at)bgld.gv.at