Digitaler Dorfplatz

Im Rahmen der Dorferneuerung soll mit der Initiative "Digitaler Dorfplatz" dem wachsenden Rückgang an Kommunikation am Dorfplatz durch kostenlosen Internetzugang entgegengewirkt werden, um dadurch zur Attraktivierung des Dorflebens beizutragen, Impulsgeber für innovative Projekte zu sein, die Lebensqualität im Dorf zu steigern sowie eine Abwanderung zu vermindern und Wohn-, Arbeits- und Sozialräume zu erhalten.

Dafür stehen EUR 50.000,00 aus Landesmitteln zur Verfügung.

Ziel dieser Initiative ist es auch, die Jugendarbeit in den burgenländischen Gemeinden zu unterstützen und das Angebot für Jugendliche weiter auszubauen.

Da die jungen Burgenländerinnen und Burgenländer ihre Gemeinde sehr schätzen, sollen mit dieser Initiative zusätzliche kommunalpolitische Anreize für Jugendliche geschaffen und daher seitens des Landesjugendreferates EUR 20.000,00 zur Verfügung gestellt werden.

Die Förderhöhe pro Gemeinde für die Errichtung von "Hot Spots" als "Open WLAN" beträgt EUR 2.500,00.


Downloads


Infos