bOJA

Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit

... ist das Kompetenzzentrum für Offene Jugendarbeit in Österreich

Der Verein ist Service- bzw. Vernetzungsstelle für die Offene Jugendarbeit, wie auch Fachstelle für Qualitätsweiterentwicklung im Bereich Offene Jugendarbeit!

 

Unsere Ziele sind:

  • Vernetzung
  • Qualitätssicherung, Qualitätsweiterentwicklung Qualitätsreflexion 
    Einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen aber auch individuellen Qualität von Offener Jugendarbeit, ihren Angeboten, Maßnahmen und Methoden leisten (betrifft strategische Planungen, Konzeptentwicklungen und die Ressourcenfrage – Ressourcen sichern und möglicherweise erweitern).

  • Positionierung 
    Positionierung von Offener Jugendarbeit in Österreich als wichtiges und qualitativ hochwertiges Handlungsfeld in der Arbeit mit jungen Menschen in einem freizeitbezogenen Kontext (national und international).

bOJA ist das Sprachrohr für das Handlungsfeld der Offenen Jugendarbeit – Ziel ist die Positionierung der Themen, Blickwinkel und Bedürfnisse der Offenen Jugendarbeit bzw. der Jugendlichen, die das Angebot der Offenen Jugendarbeit nutzen im bundesweiten und internationalen jugendpolitischen Diskurs.

 

Alle Informationen findest du unter www.boja.at

 

  • Wissen & Information
    bOJA will es wissen und gibt Wissen weiter. 
    Wir sammeln Informationen rund um das Thema Jugendarbeit, bereiten dieses Wissen auf und machen Wissen zugänglich.
  • Kooperation & Vernetzung
    bOJA arbeitet vernetzt und schafft Raum für Kooperationen.
    Know-How und Ressourcen-Transfer, Nutzung von Synergien, gemeinsam stark sein – das ist uns wichtig.

  • Qualität & Qualifikation
    bOJA macht Qualität sichtbar.
    Offene Jugendarbeit ist kreativ, innovativ & kompetent. Wir schaffen Plattformen, um über Qualität zu diskutieren und Qualitäten weiter zu entwickeln.